SinnTegra, Hypnosetherapie Hamburg-Blankenese, Ganzheitliche Psychotherapie, Lösungsorientierung, Zielorientierung

CHRISTINE WEBEL

Über mich und meinen SinnTegra-Ansatz 

 

Hier kannst du dir einen ersten Eindruck über mich, meine Aus- und Weiterbildungen, meine Berufs- und Lebenserfahrung sowie über meinen SinnTegra-Ansatz verschaffen.

 

Über mich

Ich bin Christine Webel, Jahrgang 1976, Pädagogin und Therapeutin aus Leidenschaft sowie Ehefrau und Mutter, Freundin und Kollegin mit Herz und Verstand.
Mit meinem Unternehmen SinnTegra stehe ich für ganzheitliches Know-How, um (Heilungs-)Ziele effektiv und nachhaltig zu erreichen und um zu einem gesunden, gelingenden und glücklichen (Zusammen-)Leben zu gelangen.
Als diplomierte Sozialpädagogin & Sozialarbeiterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie ist mir die Verbindung eines ganzheitlichen Vorgehens mit wissenschaftlicher Fundierung wichtig.

Ganzheitliche Psychotherapie, Ganzheitliches Coaching & Ganzheitliche Beratung verstehe ich als kompetente, einfühlsame und wertschätzende Reisebegleitung auf deinem ganz persönlichen Weg: von der Erschließung wichtiger Kraftquellen über die Überwindung von Herausforderungen, Konflikten, Problemen oder Symptomen und vielleicht auch über die Integration belastender bis traumatischer Erfahrungen, hin zu einem gesunden, glücklichen und gelingenden Leben.

Mit meinem SinnTegra-Ansatz eröffne ich dir wirkungsvolle Möglichkeiten, deine ureigenen Kraftquellen und dein einzigartiges Potenzial zu entfalten und es im Sinne deiner Gesundheit, deiner Ziele und Visionen sowie deiner gelingenden Selbstverwirklichung zu nutzen.
Ich befähige dich dazu und begleite dich dabei – mit Kompetenz, Achtsamkeit, Begeisterung und Humor, in respekt- und vertrauensvoller Atmosphäre.
Die kreative Kommunikation mit meinem Unbewussten hat mir selbst privat und beruflich viele neue Räume eröffnet – auch zu dieser Arbeit und Berufung.

 

Aus- & Weiterbildungen

 

BREITES (METHODEN-)WISSEN UND KÖNNEN ALS FUNDAMENT

Aus- und Weiterbildungen sowie Lebens-, Berufs-, und Selbsterfahrung sind wichtiges Fundament jeder psychotherapeutischen und beraterischen Arbeit.
Mir ist es wichtig, methodisch breit aufgestellt zu sein, um flexibel und passgenau auf die Bedarfe, Anliegen und Ziele meiner Kund/innen einzugehen.
Ich bilde mich kontinuierlich weiter und sichere die Qualität meiner Arbeit durch kontinuierliche Supervision und kollegiale Beratung.

Mein Know-How basiert auf mehrjährig-fundierten und von einschlägigen Institutionen und Dachverbänden anerkannten Aus- und Weiterbildungen. Die Wichtigsten im Überblick:

 

GRUNDAUSBILDUNG / ZULASSUNG

  • Dipl.-Sozialpädagogin und Dipl.-Sozialarbeiterin mit Schwerpunkt Psychologische und Familienberatung (FH*)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG*).

 

 WEITERBILDUNGEN

  • HYPNOSETHERAPIE und HYPNOSECOACHING [DGSH*] (2010-2015)
    Hypnose-Verfahren aufbauend auf der Hypnotherapie nach Milton H. Erickson

    • Selbstorganisatorische Hypnose (= Selbstbestimmte Hypnose)
    • Lösungsorientierte Hypnose,
    • Ressourcenorientierte Hypnose,
    • Systemische Hypnose.
    • Analytisch-ursachenorientierte Hypnose,
    • Auflösende-aufdeckende Hypnose.
    • Hypno-Systemische Ego-State-Therapie.
  • SYSTEMISCHE THERAPIE und FAMILIENTHERAPIE [DGSF*] (2019-2022)
    (Dauer 1 Jahr, Zertifizierung länger wegen Elternzeit)
  • SYSTEMISCHE BERATUNG [DGSF*] (2015-2018)
  • TRAUMAZENTRIERTE FACHBERATUNG/Traumapädagogik [DeGPT*/BAG TP*] (2016-2017)
  • Systemisch-Integrative Sozialtherapie [DFS*] (2014-2015)
  • Systemischer (Ressourcen-)Coach [ISP] (2009-2010)
  • TRANSFORMATIVE KÖRPERPSYCHOTHERAPIE [DGK* & EABP*] (i.W. seit 2023).
    • Seit Herbst 2022 bilde ich mich in Körperpsychotherapie fort. Eine umfangreiche Weiterbildung mache ich seit Anfang 2023. Körperorientierte Verfahren fließen mehr und mehr in meinen Ansatz ein.

*Ein wichtiges Qualitätsmerkmal des SinnTegra-Ansatzes ist, dass meine Aus- und Weiterbildungen von einschlägigen Institutionen und Dachverbänden anerkannt sind.

 

Berufs- & Lebenserfahrung

 

BERUFSERFAHRUNG

Ich habe fast 20 Jahre Berufserfahrung und bin/war in folgenden Bereichen tätig:

  • Dozentin und Trainerin für Systemische Weiterbildungen (seit 2024)
  • Return-to-Work-Coachings & Expertise (Rückkehr in die Gesundheit und ins Berufsleben nach längerer Erkrankung) für Firmenkunden (seit 2024)
  • Externe Mitarbeiterberatung (EAP) für Firmenkunden (seit 2017)
  • Ganzheitliche Beratung, Coaching und Psychotherapie in eigener Praxis (seit 2014),
  • Systemische Beratung, Systemische Therapie, Systemische Familientherapie in psychotherapeutischen und Erziehungsberatungsstellen (2016-2023)
  • Konzeptionsentwicklung und Projektassistenz im Bereich Erfolgsmanagement für Geschäfts- und Privatkunden (2011-2013).
  • Systemische Beratung und ressourcenaktivierende Begleitung in Jugendhilfe und Sozialpsychiatrie (2005-2011).
  • Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Studiengängen Soziale Arbeit und Sozialmanagement (2006-2008).
  • Praktizierende in Meditation und Achtsamkeitstraining (seit 2010).
  • Kontinuierliche Teilnahme an vertiefenden Fort-/Weiterbildungen sowie an Intervision und Supervision.

 

LEBENSERFAHRUNG

Gute Psychotherapie, Beratung und Coaching speisen sich nicht nur aus Qualifikationen und Berufserfahrung der Therapeutin, des Coaches oder der Beraterin, sondern auch aus deren eigener Lebens- und Beziehungserfahrung.
Meine eigenen Belastungserfahrungen und Krisen sowie deren erfolgreiche Bewältigung und Integration qualifizieren mich zusätzlich zu meinen Aus- und Weiterbildungen sowie zu meinem fachlichen Know-How.
– Etwa darin, mich einzufühlen, (therapeutisch-beraterische) Beziehung gelingend zu gestalten oder achtsam im Kontakt mit mir und meinem Gegenüber zu sein. Auch meine Erfahrungen als Freundin und Kollegin sowie als Ehefrau und Mutter sind hier entscheidend.

 

Über SinnTegra

 

Mein SinnTegra-Methodenmix ist ganzheitlich, ressourcenorientiert und traumasensibel ausgerichtet.

Er basiert auf langjährigem Erfahrungswissen sowie auf mehrjährigen Aus- und Weiterbildungen, die von einschlägigen Institutionen und Dachverbänden anerkannt sind.
Last, not least ist mein SinnTegra-Ansatz die Quintessenz dessen, was mir selbst auf dem Weg zu einem gesunden, glücklichen und erfolgreichen Leben verholfen hat – und weiterhin verhilft. Mit entsprechender Überzeugung und Begeisterung wende ich sinntegratives Know-How an und gebe es weiter.

Der Name Sinn-Tegra verweist auf wichtige Säulen sinntegrativen Arbeitens: 

 

MIT SINN-TEGRA ZU MEHR SINN, INTEGRATION UND INTEGRITÄT

 

  • SinnTegra stiftet SINNerleben, eine nicht zu unterschätzende Zutat für ein gesundes, glückliches und gelingendes Leben.
  • SinnTegra befähigt dich, den SINN auch in Krisen, Problemen und Symptomen (an-)zuerkennen. Auf dieser Basis entwickelst du mehr Selbstverständnis und Selbstmitgefühl. Das eröffnet wirkungs-volle Wege zu Weiterentwicklung und Transformation.
  • SinnTegra verhilft dir zu mehr INTEGRATION, zum achtsamen An-erkennen all deiner Persönlichkeits-Facetten und inneren Anteile und darüber zu einer gesunden Selbstanbindung, Selbstführung, Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit – weitere elementar wichtige Zutaten für ein gesundes, glückliches und gelingendes Leben.
  • SinnTegra INTEGRIERT bewährte und innovative Methoden zu einem ganzheitlichen Ansatz mit großem Methodenkoffer.
  • SinnTegra INTEGRIERT Herz und Verstand, bewusstes Denken und Intuitives Wissen & Können. So aktiviert SinnTegra tiefere Ebenen, die für erfolgreiche Zielerreichung elementar sind – und richtet Bewusstes und Unbewusses auf ein gemeinsames Ziel aus. Das macht mein SinnTegratives Vorgehen nachhaltig.
  • SinnTegra schafft INTEGRATION und Verbindung auch im Außen: dein Umfeld wird bei der Lösungsentwicklung berücksichtigt (direkt-persönlich oder indirekt-stellvertretend. Das eröffnet Wege für nachhaltige Integration und Lösung von Beziehungs- und Teamkonflikten sowie Herausforderungen in Elternschaft, Erziehungsfragen, Partnerschaft, Familie, Familiengründung u.v.m.
  • SinnTegra macht dich INTEGER: SinnTegra weist dir einen Weg zur Ent-Wicklung und Entfaltung deines authentischen, ursprünglichen So-Seins mit all deinen Talenten, Kraftquellen und unermesslichen Potenzialen.

 

GROSSER METHODENKOFFER & BREITES ERFAHRUNGSWISSEN

Mir ist es wichtig, methodisch breit aufgestellt zu sein, um flexibel auf dich, deine Persönlichkeit sowie auf deine Stärken, Probleme und Ziele eingehen zu können. Mit meinem großen Methodenkoffer und meinem breiten (Erfahrungs-)Wissen strukturiere ich einen wirkungsvollen Rahmen, in dem du deine (Heilungs-)Ziele erreichen und zu mehr Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg gelangen kannst.

 

ZIEL-, LÖSUNGS- UND RESSOURCENORIENTIERUNG

Ich halte es für elementar wichtig, in der Zusammenarbeit mit meinen Kund/innen stark auf Kraftquellen und Gelingendes, auf Ziele und Lösungen sowie auf schlummernde Potenziale zu fokussieren. Ich bin immer wieder zutiefst beeindruckt, welch unfassbar großen Kräfte sich auftun können, auch und gerade angesichts tiefer Themen und großer Herausforderungen.
Bei einem (oft durchaus notwendigen) Blick auf Vergangenes, auf Ursachen und innere Blockaden ist meines Erachtens Achtsamkeit angesagt: Es ist wichtig, schwierige Erfahrungen zu würdigen, allein schon, damit Menschen sich verstanden und gesehen fühlen. Gleichzeitig kann eine zu starke Konzentration auf Problematisches genau die zugrunde liegenden Muster und Hirnregionen bestärken, anstatt sie zu lösen und zu transformieren (…).
Daher biete ich dir an, so wenig wie möglich und so viel wie nötig ursachenorientiert und aufdeckend zu arbeiten. Jegliches ursachenorientierte Arbeiten geschieht in Bezug auf ein Ziel – und immer im Kontakt mit den eigenen stärkenden Kraftquellen. So kannst du dich kraftvoll auf deine (Heilungs-)Ziele ausrichten.

 

HEILUNGSHINDERNISSE UND ERFOLGSHEMMUNGEN

Bei aller Ziel-, Lösungs- und Ressourcenorientierung ist sehr hilfreich zu wissen, dass es in unserer Körper-Geist-Seele-Einheit innere Blockaden wie etwa Erfolgshemmungen und -verbote, innere Saboteure, destruktive Glaubenssätze oder einen Energiestau geben kann, die eine (nachhaltig) erfolgreiche Heilung bzw. Zielerreichung erschweren oder gar verhindern können.
Unter Nutzung der Intelligenz von Körper und Intuition lassen sich diese Hindernisse und Blockierungen identifizieren und nachhaltig-wirksam lösen bzw. transformieren.
Mitunter macht diese An-Erkennung und Bearbeitung eine nachhaltig erfolgreiche Therapie, Beratung oder Coaching überhaupt erst möglich.

 

TRAUMASENSIBLES VORGEHEN

Neben einer ganzheitlich-ressourcenorientierten Ausrichtung des SinnTegra-Ansatzes liegt mir ein traumasensibles Vorgehen besonders am Herzen.
Das Spektrum von Trauma ist breit und umfasst viel mehr als offensichtliche Belastungserfahrungen, wie etwa der plötzliche Verlust eines geliebten Menschen, ein schwerer Unfall oder ein sexueller Übergriff.
Auch bei subtileren Belastungs- und Stresserfahrungen ist es möglich, dass wir sie traumatisch verarbeiten. Das gilt vor allem für hinderliche bis schädigende frühe Erfahrungen mit unseren Bindungspersonen, wie etwa die frühkindliche Erfahrung, dass unsere wichtigste Bindungsperson gefühlmäßig abwesend und selbst überlastet war, wir nicht (genügend) gesehen und gehalten wurden, wir einfach nicht wichtig waren, beispielsweise weil existenzielle Sorgen im Vordergrund standen oder wir so, wie wir ursprünglich-authentisch sind, einfach nicht den (Ideal-)Vorstellungen unserer Eltern genügten usw.
Die Auswirkungen derartiger Erfahrungen auf unser Fühlen und Handeln sind oft so gravierend, dass sie uns daran hindern, ein gesundes, glückliches und gelingendes Leben zu führen. – Umso wichtiger, sie als solche an-zuerkennen und mit wirksamen – weil traumasensiblen – Methoden zu transformieren und zu integrieren.

 

HUMOR

Humor ist auch und besonders in Psychotherapie, Beratung und Coaching eine wichtige Zutat.
Humor ist, wenn man trotzdem lacht, so ein bekanntes Sprichwort – Humor ist ein hilfreicher Schlüssel zu mehr Gelassenheit, besonders angesichts problematischer oder herausfordernder Situationen.
Gelingt es uns eine humorvolle Grundhaltung einzunehmen, können wir etwaigen Krisen und Herausforderungen im Leben mit mehr Leichtigkeit und Optimismus begegnen. Humor kann uns lehren, die Dinge aus einer inneren Distanz heraus und damit aus neuen, inspirierenden Blickwinkeln zu betrachten. So gelingt es uns leichter, neue, uns bislang unbekannte Lösungswege auszuprobieren.
Humor ist eine Bewältigungsstrategie, die sich ausbauen und trainieren lässt. Eine humorvolle Grundhaltung trägt entscheidend zur wichtigen Fähigkeit der Resilienz, das heißt der psychischen Widerstandskraft bei.
Lachen und Spaß haben sind bei SinnTegra daher ausdrücklich willkommen und tragen zur Wirksamkeit bei.

 

SINNTEGRA-QUALITÄTS-SIEGEL

Zum Qualitätsstandard von SinnTegra gehört, dass meine Weiterbildungen von einschlägigen Institutionen, Fachverbänden und Gesellschaften anerkannt sind.
– Das ist ein wichtiges Kriterium, denn Psychotherapie, Beratung und Coaching sind keine geschützten Begriffe. Somit können auch Personen ohne fundierte, anerkannte Aus- und Weiterbildung und ohne die so wichtige Selbsterfahrung Psychotherapie, Beratung und Coaching anbieten.
Zudem sichere ich die Qualität meiner Arbeit durch kontinuierliche Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie an kollegialer Beratung und Supervision.

 

MITGLIEDSCHAFT

in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).


↑ Zum Seitenanfang